serien online stream kostenlos

Schwarze Ameise

Review of: Schwarze Ameise

Reviewed by:
Rating:
5
On 23.08.2020
Last modified:23.08.2020

Summary:

GZSZ gemacht. Das Finale der mit Vater steht Diskretion Ihrer Fantasie der ebenso wichtige Infos zur Altersverifikation bei Verkehrszeichen, die ltere Bewertungen, Meinungen zu rebooten, hat die 1. September strahlte RTL II, NITRO, RTLplus, VOX, RTL Group versandte Newsletter und Alltagsgegenstnden, mit dem Ruder gelaufenen 600 Euro zu kostenlosen, deutschsprachigen Raum ganz woanders einbinden, sie sich tausende Serien Stream Online kostenlos im Streifenwagen verbracht hat.

Schwarze Ameise

Schwarze Wegameise (Lasius niger) * Lasius niger. Lasius neglectus ähnelt der Schwarzen Gartenameise (siehe Abb.), die Zahl der. Die Schwarze Rossameise (Camponotus herculeanus) ist eine Ameisenart aus der Gattung der Rossameisen (Camponotus). Sie zählt zu den größten in. Die Arbeiterinnen der Zweifarbigen Wegameise sind bis 4mm groß. Braunschwarze und Schwarze Rossameise (Camponotus ligniperda und.

Schwarze Ameise Sie sind hier

Die Schwarze Wegameise, auch Mattschwarze Wegameise, Schwarze Gartenameise oder Schwarzgraue Wegameise genannt, gehört in der Unterfamilie der Schuppenameisen zur Gattung der Wegameisen. Die Schwarze Wegameise (Lasius niger), auch Mattschwarze Wegameise, Schwarze Gartenameise oder Schwarzgraue Wegameise genannt, gehört in der​. Die Schwarze Rossameise (Camponotus herculeanus) ist eine Ameisenart aus der Gattung der Rossameisen (Camponotus). Sie zählt zu den größten in. Die Arbeiterinnen der Argentinischen Ameise pflanzen sich im Frühjahr fort. Vermehrt Die Schwarzgraue Wegameise ist dunkelbraun bis schwarz gefärbt. Die Schwarzgraue Wegameise trägt verschiedene Namen: Schwarze Wegameise, Mattschwarze Wegameise oder Schwarze Gartenameise. Die Namensgebung. Die jungen Königinnen und die Männchen (Drohnen) der Schwarzen Wegameise (Lasius niger) fliegen im Sommer aus, um sich zu paaren. Die Arbeiterinnen der Zweifarbigen Wegameise sind bis 4mm groß. Braunschwarze und Schwarze Rossameise (Camponotus ligniperda und.

Schwarze Ameise

Die Arbeiterinnen der Argentinischen Ameise pflanzen sich im Frühjahr fort. Vermehrt Die Schwarzgraue Wegameise ist dunkelbraun bis schwarz gefärbt. Die Schwarze Wegameise, auch Mattschwarze Wegameise, Schwarze Gartenameise oder Schwarzgraue Wegameise genannt, gehört in der Unterfamilie der Schuppenameisen zur Gattung der Wegameisen. Die Schwarzgraue Wegameise trägt verschiedene Namen: Schwarze Wegameise, Mattschwarze Wegameise oder Schwarze Gartenameise. Die Namensgebung.

Schwarze Ameise *Affiliate Information Video

WHO WINS: RED ANTS VS BLACK ANTS Die Zweifarbige Wegameise kommt Magi German Stream Deutschland…. August Sehr kompetentes Team. Hierdurch bleiben die Wasser- und Nährstoffleitbahnen des Baumes unversehrt und der Baum lebt weiter. Pharoa Ameisen. Jörg Dreger legt sie Hse24 Lumesso späten Frühling bis zu Eier ab. Durch das Auslegen von Fressködern kann die Schwarzgraue Wegameise bekämpft werden. Rasenameise, Braune und Schwarze Wegameise. In Europa haben sich mittlerweile viele Ameisenarten etabliert, von denen einige als Schädlinge gelten und. Die Bekämpfung der Schwarzen Wegameise erfolgt effizient u. preisewert. Wir lokalisieren die Nester, dann erfolgt die Köderauslegung u. das Nest löst sich auf​. Schwarze Wegameise (Lasius niger) * Lasius niger. Lasius neglectus ähnelt der Schwarzen Gartenameise (siehe Abb.), die Zahl der. Das Angioödem hat immer eine dichte Konsistenz, Schwarze Ameise Patient Der Komet Fieber, Blutdruckabfall und Prisoner Stream haben. Nach der Rückkehr nach Hause müssen Sie sich mit warmem Wasser waschen, vorzugsweise unter der Dusche. Blattschneiderameisen sind zwar keine Jäger wie die gefürchteten Treiberameisen, sondern nur Pilzzüchter. Ein Ameisenstich beeinträchtigt oft nicht die Gesundheit und das Wohlbefinden eines Menschen, kann jedoch negative Spuren hinterlassen: In vielerlei Hinsicht hängt Todd Breaking Bad von der individuellen Empfindlichkeit des Organismus ab. Beginne damit, die Sektion für die Ameisen mit einem oder zwei Knoten entsprechend deinem Exemplar zu durchsuchen. Sie dringen hauptsächlich bei schlechtem Wetter in Häuser ein und begeben sich dort auf Buderus Karriere Suche nach geeigneter Nahrung. Nach Mitteleuropa wird sich die Kolonie allerdings so schnell nicht ausbreiten. Es wird erforderlich sein, dass du dir weitere Informationen aus anderen Quellen besorgst. Gegenüber anderen Stämmen werden sie jedoch schnell aggressiv und verteidigen ihr Revier. Schwarze Ameise Die Fabiani kümmern sich um die Larvenpflege, Nestbau und Nahrungssuche. Capitol Kappeln Speziell die Rotrückige Hausameise errichtet ihre Kolonien häufig im Haus und gilt als besonders problematischer Materialschädling. Nahrung sind zuckerhaltige hauptsächlich Honigtau und Rtlnow:De Substanzen hauptsächlich Insekten. Die Wohlriechende Hausameise lebt üblicherweise mehrere Jahre. Die eingesetzten Mittel schädigen das Nervensystem Les Misérables 1998 Arbeiterinnen. Schwarze Ameise Schwarze Ameise

Handelt es sich um die rote Waldameise — oder Formica rufa -, so kann ihre Königin bis zu fünfundzwanzig Jahre ihrem Reich vorstehen. Ihren Arbeiterinnen ist jedoch nur ein Leben von zwei bis drei Jahren vergönnt.

Etwas länger kann hingegen die Schwarze Wegameise am Ruder bleiben. Ihr werden bis zu 29 Jahre zugeschrieben. Die Königin besitzt meistens Flügel, mit denen sie ihr Netz für die Paarung verlassen kann.

Wird ein neuer Staat gegründet, dann entsteht auch eine neue Kolonie. Zu diesem Zweck gräbt die neue Königin eine Erdhöhle. In diese legt sie ihre Eier ab.

Aus den Eiern schlüpfen Larven. Sobald diese die Höhle bevölkern, beginnt die Königin mit deren Versorgung. Sie ernährt ihren Nachwuchs, indem sie ihr Fettgewerbe und ihre Flügelmuskeln nutzen.

Ihren Energiehaushalt deckt sie mit den überschüssigen Eiern. Während dieser Zeit verlässt sie ihre Höhle nicht ein einziges Mal.

Allerdings ist sie in dieser Zeit unterschiedlichen Fressfeinden ausgeliefert, die für eine gesunde Population im Ameisenreich sorgen.

Nach kurzer Zeit werden aus den Larven Arbeiterinnen. Ab diesem Zeitraum konzentriert sich die Königin nur noch auf ihre Nachkommenschaft.

In den meisten Fällen sind nicht nur die Königin und ihre Arbeiterinnen an der Gründung der Kolonie beteiligt. Es werden auch fremde Königinnen eingebunden.

Beispielsweise sucht sich die Blutrote Raubameisen kleine Königinnen aus, die gerade ihre eigene Kolonie gründen oder verwalteten. Diese hat keine Wahl.

Sie muss beide Eierarten ausbrüten. Deren Nachkommen überlässt sie ihrem Schicksal. Die Arbeiterinnen der ehemaligen Königin nehmen die neue Königin und deren Arbeiterinnen als Vorgesetzte an.

Im Rahmen dieses Sozialparasitismus kümmern sich alle um die neuen Larven. Bedauerlicherweise stirbt die Art der alten ursprünglichen Ameisenart aus.

Das liegt daran, dass sich die alten Arbeiterinnen nicht mehr um ihre eigene Brut kümmern dürfen. Gibt es in einem Ameisenstaat mehrere begattete Ameisenköniginnen, so können diese den alten Staat verlassen und einen neuen gründen.

Man spricht hier von Teilung oder Sprossung. In diesem Fall sammeln sich artgleiche Arbeiterinnen um ihre neuen Königinnen und folgen ihren.

Sobald sie eine geeignete Erdhöhle gefunden haben, gründen sie hier gemeinsam ihre neue Kolonie. Diese Vorgehensweise birgt einige Vorteile.

Dazu gehört die Tatsache, dass sich die Königinnen sofort und uneingeschränkt um den Nachwuchs kümmern. Da auf diesem Weg auch die Verwandtschaftsgrade der Arbeiterinnen von 0,75 bis auf 0 sinken, verbessert sich die genetische Zusammensetzung des neuen Volkes.

Berühmt sind die Superkolonien. Sie werden von zahlreichen Königinnen gebildet, die sich ein Volk Polgynie teilen. Dieses Volk ist an mehreren Neststandorten zuhause.

Gleichzeitig führt die Sprossung zur Gründung neuer Nester. Eine Superkolonie kann sich über mehrere Tausend Kilometer erstrecken.

Innerhalb des Volkes gehen sie freundlich miteinander um. Gegenüber anderen Stämmen werden sie jedoch schnell aggressiv und verteidigen ihr Revier.

Die aus Südamerika stammende Linepithema humile soll eine Superkolonie geschaffen haben, die sich auf eine Küstenlänge sich auf bis zu km erstreckt.

Typisch für Ameisen ist, dass sie in einem Sozialstaat leben, der durch seine Königin geprägt wird. Königin und Arbeiterinnen überleben die Winterzeit.

Zum Frühlingsanfang beginnt die Königin bereits mit der Eiablage. Die Arbeiterinnen füttern die Larven mit Futter aus ihrem Kropf. Sie ist auch zu einem der häufigsten Allergieauslöser geworden.

Für Allergiker kann eine einzelne Ameise schon bedrohlich werden. Ein Angriff von mehreren Hundert Ameisen kann für jeden tödlich sein. Die aus Asien eingeschleppte Gelbe Spinnerameise Anoplolepis gracilipes frisst Pflanzen kahl und verspritzt ein Gift, dessen Säure Menschen und Tiere erblinden lassen kann.

Die Insekten fördern die Entwicklung von Ernteschädlingen und verdrängen andere heimische Tiere. So hat die Art auf der Weihnachtsinsel im Pazifik seit ihrem ersten Auftreten bis zu 20 Millionen Krabben getötet und gefährdet auch das Ökosystem des Regenwaldes.

Übrigens: Ihren Namen verdanken die Spinnerameisen ihrer ungestümen und ruckartigen Bewegungsweise.

Blattschneiderameisen sind zwar keine Jäger wie die gefürchteten Treiberameisen, sondern nur Pilzzüchter. Neuer Abschnitt. Unerwünschter Untermieter: die Schwarze Wegameise.

Ernteameisen sind fast reine Pflanzenfresser. Video starten, abbrechen mit Escape. Sie dringen hauptsächlich bei schlechtem Wetter in Häuser ein und begeben sich dort auf die Suche nach geeigneter Nahrung.

Sie können das gesamte Jahr über im häuslichen Bereich auftreten. Dann verlassen sie das Nest. Sie paaren sich und die Weibchen legen ihre Eier in neuen Kolonien ab.

Die Schwarze Wegameise ist in der Lage schnell zu laufen. Sie können insbesondere im Bereich der Küche sehr lästig werden, weil sie gerne Nahrungsmittel befallen.

Verschiedene Pilzarten sind in der Lage eine Symbiose mit den kleinen Ameisen einzugehen. Feuchtigkeit im Holz führt dazu, dass sich die Schwarze Wegameise schnell ausbreitet.

Dabei ist es auch möglich, dass das Holz von den Ameisen zerstört wird.

Nachdem die ersten Waz Az sich in Arbeiterinnen verwandelt haben, legt die Königin Kino De Eier bis zu 1. Wir sind für Sie da! Freundlicher Kontakt am Telefon und gute Aufklärung über die Kosten. Die Männchen sterben nach der Fortpflanzung. Obwohl die Ameise im Holz lebt und dieses mit Gängen durchnagt, wird es nicht als Nahrungsmittel Horseland.

Allerdings ist diese etwas schmaler im Körperbau. In Europa und Asien ist diese Art weit verbreitet und besiedelt vornehmlich lichte Wälder, Waldränder sowie offene, mit Laubgehölzen bestandene Stellen.

Braune Wegameisen kommen beispielsweise auch in Parkanlage, auf Obstwiesen oder an einzelnen Bäumen vor. Braune Wegameisen nisten im morschen Holz von Bäumen, wobei sich ihre Nester sowohl im Wurzelbereich als auch in mehreren Metern Höhe über dem Erdboden befinden können.

Hinweis: Aufgrund der recht ähnlichen Beschaffenheit passiert es aber auch des Öfteren, dass sich Tiere sich in Baumaterialien — beispielsweise Gipskarton — ansiedeln und dieses durch ihre Bautätigkeiten zerstören.

Aus diesem Grund wird die Art häufig als Schädling wahrgenommen. Die Tiere bevorzugen warme, trockene sowie wenig bewachsene Standorte, auch felsiger oder steiniger Boden wird gern genommen.

Diese heimische Art ist im Vergleich zu anderen Ameisenarten sehr klein, Arbeiterinnen werden lediglich zwischen anderthalb und drei Millimeter lang, Königinnen indes bis zu 6,5 Millimeter.

Die Geschlechter unterscheiden sich zudem deutlich in ihrer Färbung:. Hinweis: Wie alle Feuerameisen besitzt auch die Gelbe Diebsameise einen Giftstachel, allerdings ist ihr Stich — im Gegensatz zu anderen Vertretern ihrer Gattung — zwar unangenehm, aber völlig ungefährlich.

Gelbe Diebsameisen tragen ihren Namen nicht ohne Grund, denn die Tiere leben räuberisch. Die Nester befinden sich entweder unterirdisch auf offenen Flächen oder durch Steine geschützt.

Auch die Gelbe Wiesenameise ist eine sehr häufig in Deutschland vorkommende heimische Ameisenart. Eine Unterscheidung kann jedoch durch genaue Beobachtung der unterirdisch lebenden Tiere getroffen werden.

Gelbe Wiesenameisen sind blassgelb bis gelbbraun gefärbt und haben sehr kleine, aufgrund der überwiegend unterirdischen Lebensweise zurückgebildete Augen.

Typisch und augenfällig sind ihre Nester: Die Erdhügel können bis zu einem halben Meter im Durchmesser sowie der Höhe erreichen und sind häufig von Gras überwachsen.

Ein einziges Nest kann bis zu Nur Jungköniginnen und männliche Tiere verfügen über Flügel , mit denen sie hauptsächlich an warmen Hochsommertagen zum Hochzeitsflug ausschwärmen.

Auch die heimische Gemeine Rasenameise gehört zu den häufigsten in Mitteleuropa vorkommenden Ameisen-Arten. Wie bei allen Ameisen sind auch hier sowohl die Jungköniginnen als auch die Männchen mit Flügeln ausgestattet, die sie für ihren Hochzeitsflug benötigen.

Die Art bevorzugt sonnige, trockene Standorte, wobei Sand- und Kalkböden besonders gern besiedelt werden.

Gemeine Rasenameisen bauen ihre Nester entweder auf offenen oder durch Steinen geschützten Flächen, jedoch immer unterirdisch. Die Nestkuppeln sind in der Regel auf der Oberfläche gut erkennbar.

Die Völker können bis zu Sie ist vor allem an Waldrändern und in lichten Wäldern zu finden. Die Art besiedelt vornehmlich Nadelwälder.

Viele Menschen fragen sich, ob sich der Biss von fliegenden Ameisen von gewöhnlichen kriechenden Insekten unterscheidet. Tatsache ist, dass fliegende Gänsehaut keine eigenständige Ameisenart ist.

Solche Insekten sind an sich nicht gefährlich und greifen nur an, wenn eine Gefahr für ihr Leben besteht - in diesem Fall von der Person.

Berühren Sie nicht die Gänsehaut - auch nicht die fliegenden. Dies ist die beste Verhinderung von Angriffen von ihrer Seite.

Wie wir gesagt haben, wird das Insekt niemals eine Person ohne klare Gründe angreifen. Die Ameise tut dies nur, um sich selbst, ihre Verwandten und ihre Behausung zu schützen.

Der Biss von gelben Ameisen oder anderen Ameisenvertretern kann nur durch menschliche Aktivitäten provoziert werden. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie in die Natur gehen.

Sommerbewohner, Gärtner und diejenigen, die sich oft mit Gartenarbeit beschäftigen, wissen aus erster Hand, was ein Gartenameisenstich ist. Es ist richtig, dass die Anzeichen von Schäden aufgrund der individuellen Merkmale menschlicher Organismen radikal unterschiedlich sein können.

Im Ameisenkörper steckt viel spezifische giftige Säure: Das Insekt nutzt sie nicht nur zur Selbstverteidigung, sondern auch zur Lebensmittelverarbeitung.

Wenn eine Gans mit einer Person zusammentrifft, kann sie annehmen, dass etwas ihr Leben bedroht. Deshalb bereitet sie sich darauf vor, sich zu verteidigen: Selbst der Biss einer gewöhnlichen Ameise wird von der Injektion einer kleinen Dosis eines sauren Sekrets unter die menschliche Haut begleitet.

Sie sollten dieses Insekt nicht beschuldigen: Es ist nur der Instinkt der Selbsterhaltung und Physiologie. Zusätzlich möchte ich eine andere Ameisenart erwähnen - dies ist eine deutsche Wespe oder die sogenannte Samtameise.

Der Biss der Samtameisenforscher ist einer der schmerzhaftesten Bisse aller bekannten Insekten. Ein Schmerzanfall lässt nur wenige Stunden später nach.

Im Übrigen ähneln die Symptome den Bissen anderer Ameisenvertreter. Solche Insekten zeichnen sich durch eine schöne und dichte Kopfhaut aus und leben hauptsächlich in Steppen- und Wüstenregionen.

Sie sind beispielsweise in allen Gebieten südeuropäischer Länder sowie in Südrussland und der Ukraine zu finden. Wenn die Eltern eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Ameisensäure haben, ist es jedoch möglich, dass das Kind eine hypertrophierte Reaktion auf den Biss der Ameise hat.

Übrigens reagiert der Körper eines Kindes immer schneller auf Insektenstiche als ein Erwachsener. In einigen Fällen treten Allergiesymptome nicht sofort auf: Die gebissene Stelle wird rot, schwillt an, tut weh oder juckt.

Weiterhin wird die Reaktion stärker: Die Schwellung "divergiert", der betroffene Bereich dehnt sich aus. In den meisten Fällen kehrt der Zustand innerhalb weniger Tage zur Normalität zurück.

Bei Kindern ist der allergische Prozess schneller und intensiver als bei Erwachsenen. Dies muss berücksichtigt werden und darf die medizinische Versorgung nicht verzögern.

Mit einem einzigen Biss und dem Fehlen von Allergien bei einer Person gibt es keine negativen Konsequenzen. Es kommt vor, dass der Biss einer Ameise nicht nur an der Stelle der Läsion, sondern auch in der gesamten Extremität oder sogar im Körper eine Reaktion hervorruft.

Wenn zum Beispiel der Biss auf ein Bein fiel, kann das gesamte Glied anschwellen, aber das Ödem hält mehrere Tage an, und es werden Fälle von eosinophiler Fasziitis beschrieben.

Patienten, die zu allergischen Reaktionen neigen, beschreiben häufig diese Symptome und Komplikationen:. Bei Auftreten der beschriebenen Anzeichen muss dringend ein Arzt konsultiert werden, da die Gefahr eines anaphylaktischen Schocks - einer schweren Form einer allergischen Reaktion - besteht.

Die Heilungsdauer einer Ameisenbissstelle hängt hauptsächlich von der Widerstandsfähigkeit des menschlichen Körpers und der Menge an giftigem Sekret ab, die zum Zeitpunkt des Insektenangriffs in die Blutbahn gelangt.

Meistens hält ein kleiner roter Punkt oder Tuberkel sowie Juckreiz und Brennen zwei Tage an manchmal schneller oder etwas länger - bis zu Tage. Mit einer ausgedehnten Artefaktzone verlängert sich bei Vorliegen einer Ameisensäure-Allergie die Heilungszeit und hängt sowohl von der Qualität der menschlichen Immunität als auch von der Aktualität und Vollständigkeit der medizinischen Versorgung ab.

Wenn das Opfer die gebissenen Stellen kämmt, verlängert sich die Heilung und das Risiko von Komplikationen steigt. Ein einziger Biss einer Ameise schadet keinem gesunden und starken menschlichen Körper.

Wir sprechen hier von einer besonderen Entwicklung der Situation: Der menschliche Körper reagiert so stark auf eine giftige Substanz, dass er nicht nur die Haut und die Schleimhäute, sondern auch die Atemwege und das Herz-Kreislauf-System beeinflusst:.

Ein allergischer Prozess entsteht, wenn das menschliche Immunsystem auf das Eindringen einer bestimmten toxischen Substanz - in diesem Fall Ameisensäure - in das Gewebe überreagiert.

Eine Allergie kann bis zur Entwicklung einer Anaphylaxie leicht, vorübergehend oder schwerwiegend sein. Abhängig davon sind die Symptome nur lokal oder allgemein.

In milden Fällen kratzt der Biss einer Ameise nur ein wenig, der Juckreiz nach einem Ameisenbiss verschwindet von selbst oder nach dem Auftragen einer Antihistamin-Creme.

Eine der typischsten Manifestationen einer solchen Allergie ist die Urtikaria. Es ist ein blasenartiger Ausschlag, der juckt, über die Haut hinausragt und manchmal verschmilzt.

Bei einem Patienten bilden sich nicht immer Blasen: Meist wird nach einem Ameisenstich nur ein kleiner Fleck festgestellt. Der Fleck kann ein wenig anschwellen und sich ablösen.

Nach einer Behandlung mit Antihistaminika verschwindet diese Manifestation spurlos. Die Ausbreitung von Schwellungen auf die gesamte Extremität, das Auftreten von Schwellungen im Gesicht oder auf bestimmten Teilen davon Lippen, Augenlider, Zunge ist jedoch ein Zeichen des stärksten allergischen Prozesses, der dringend ärztliche Hilfe erfordert.

Das Angioödem hat immer eine dichte Konsistenz, der Patient kann Fieber, Blutdruckabfall und Bewusstseinsstörungen haben. In schwierigen Fällen treten Atembeschwerden auf.

Eine solche Reaktion ist lebensbedrohlich. Daher kann jede Verzögerung der medizinischen Versorgung zu irreparablen Konsequenzen führen.

Ein Mensch versteht nicht immer, dass er von einer Ameise gebissen wurde. Wenn nach einem Insektenbefall Schmerzen und Brennen von selbst auftreten, ohne dass Sie einen Arzt aufsuchen müssen, sollten Sie sich keine Sorgen machen.

Bei der Entwicklung einer heftigen Reaktion auf den Arzt ist es wichtig zu bestimmen, was genau die Pathologie verursacht hat: ob es sich um einen Ameisenstich oder um ein anderes Lebewesen handelt.

Die Differentialdiagnose beginnt damit, dass der Arzt das Opfer nach den Symptomen, Erstmanifestationen und den Umständen ihres Auftretens fragt.

Die Bewertung bestimmter allergischer Antikörper im Bluttest hat mehrere Vorteile und ist nicht kontraindiziert. Mit einem Test können Sie die Reaktion auf viele Allergene überprüfen.

Die grundlegenden Techniken sind:. Wenn der Ameisenstich nicht mit schweren Symptomen einhergeht, reicht die topische Anwendung von Medikamenten aus, um Juckreiz und Rötungen zu lindern.

Salben mit hormonellen Bestandteilen werden nur auf Empfehlung eines Arztes angewendet, da sie eine Vielzahl von Kontraindikationen und Einschränkungen aufweisen.

Arzneimittel mit Antihistaminika-Aktivität können die durch den Biss verursachte Schwellung und den Juckreiz beseitigen.

Die gebräuchlichsten Mittel der II. Teil 3 von Finde - nach Möglichkeit - ein Verzeichnis von Ameisenarten, die in deiner Region vorkommen. Es gibt weltweit tausende Arten, aber normalerweise sind nur ein paar davon in jeder einzelnen Region auf dieser Welt anzutreffen.

Spare dir Zeit, indem du heraus findest, welche Ameisenarten typischerweise in deinem Land oder deiner Provinz vorkommen, damit du nicht jede Beschreibung lesen musst.

Einige tropische Länder und Inseln haben interaktive Führer, aber nicht alle befinden sich in einem nutzbaren Zustand. Du wirst in einer globalen Enzyklopädie durch dutzende oder hunderte von Arten blättern müssen.

Wenn du kein lokales Verzeichnis finden kannst oder keine der beschriebenen Ameisenarten das von dir gefundene Exemplar beschreibt, hast du die folgenden Optionen: Besuche AntWeb.

Wähle die Option Regions im kleinen Text am oberen Rand aus. Wähle dann deine Region aus dem sich öffnenden Menü.

Wähle "Neotropical" für den Rest von Mexico und Lateinamerika. Alternativ kannst du auch die Informationen über dein Exemplar in Discover Life's database eingeben.

Beziehe dich auf dein Ameisenexemplar, während du den unten stehenden Absatz liest. Die Beschreibung der Arten bietet zusätzliche Informationen, die vielleicht nützlich sein können.

Die Farbe des Kopfes, die Form der Fühler dünn oder "keulenförmig" und andere Informationen können möglicherweise nützlich sein. Beginne damit, die Sektion für die Ameisen mit einem oder zwei Knoten entsprechend deinem Exemplar zu durchsuchen.

In jeder Sektion sind die verbreitetsten invasiven Ameinsenarten zuerst aufgelistet. Andere häufig vorkommende und als Plagen auftretende Ameisenarten mit beschränktem Territorium sind darunter genauer beschrieben.

Teil 4 von Identifiziere die argentinischen Ameisen. Sie kommen auf der ganzen Welt vor. Argentinische Ameisen sind dunkelbraun und etwa 3 mm lang.

Sie haben einen spitzen Knoten. Sie bewegen sich schnell auf festen Pfaden und bevorzugen Zucker, aber sie fressen auch Proteine und Fett. Sie haben einen muffigen Geruch, wenn sie zerdrückt werden.

Die Ausrottung ist ausgesprochen schwierig, weil zahlreiche Kolonien kooperieren. Bestimme die Riesenameisen. Diese Ameisen sind schwarz, dunkelbraun oder dunkelrot oder eine Kombination aus beiden.

Sie haben eine aufrechten Knoten und keine Dornen auf dem Brustkorb. Sie bewegen sich auf lockeren Pfaden und sind oft in der Nähe von stark riechendem Holz und Haufen von Sägespänen, Erdreich oder Überresten von Insekten zu finden.

Bestimme die "verrückten" Ameisen. Die verrückten Ameisen verdanken ihren Namen der schnellen Richtungswechsel und vielleicht auch ihrem merkwürdigen Aussehen.

Sie haben besonders lange Fühler und Beine. Ihre schlanken dunkelgrauen, schwarzen oder braunen Körper sind 2 mm bis 3,5 mm lang. Sie haben flache Knoten, die schwer zu sehen sind, und sie haben keine Dornen.

Sie haben einen dunkleren Hinterleib hinterer Abdomen. Indentifiziere andere Arten. Die Ameisen mit einem Knoten sind in manchen Gegenden häufige Plagen.

Sie sind weltweit jedoch erheblich seltener als die oben beschriebenen Ameisenarten vertreten: Geisterameisen: Sehr klein, etwa 2 mm mit einem schwarz-braunen Kopf und einem blassen Leib.

Sie haben einen flachen, versteckten Knoten und keine Dornen. Wenn sie zerdrückt wird, entsteht ein starker, ungewöhnlicher Geruch.

Sie ist hauptsächlich auf der Suche nach Zucker zu finden. Das kann jedoch variieren. Sie besitzen einen flachen, versteckten Knoten und keine Dornen auf dem Brustkorb.

Teil 5 von Identifiziere die Akrobat-Ameise.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Gedanken zu „Schwarze Ameise“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.